Mitarbeiter-PC-Programm
(MPP)

Mitarbeiter-PC-Programm (MPP)

Motivierte Mitarbeiter binden und finden

Effektives Personalmarketing nimmt einen immer höheren Stellenwert in deutschen Unternehmen ein: Arbeitnehmer verlangen nach einer ausgewogenen Work-Life-Balance und reizvollen Zusatzleistungen. Um motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter zu finden und zu binden, müssen sich Arbeitgeber durch attraktive Benefits von Mitbewerbern abheben.

Mit dem durch die Bundesregierung steuerlich geförderten Mitarbeiter-PC-Programm (MPP) stehen Ihren Mitarbeitern topaktuelle Smartphones, Laptops und PCs zu attraktiven Konditionen zur Verfügung, die sie zu 100 % privat nutzen können.
Profitieren Sie vom Know-How des Marktführers dedicom, um das MPP-Programm effektiv und bilanzneutral umzusetzen!

MPP kurz & knapp

  • Ihr persönlicher Ansprechpartner betreut Sie vom Vertragsabschluss zwischen Ihnen und der dedicom über die Vorbereitung und Umsetzung des Programms.
  • Sie erhalten ein individuell gestaltetes Portal, in dem Ihre Mitarbeiter die Geräte wie z. B. Smartphones, Tablets oder PCs auswählen.
  • Sie als Arbeitgeber überlassen Ihren Mitarbeitern die bestellten Geräte für 24 Monate im Rahmen einer Gehaltsumwandlung . Für Sie als Arbeitgeber ist die Geräteüberlassung dadurch kostenneutral.
  • Für Ihre Mitarbeiter ergibt sich daraus eine deutliche Ersparnis ohne geldwerten Vorteil.
  • Sie als Arbeitgeber haben die volle Kontrolle über die Bestellungen der Mitarbeiter mit minimalem Zeitaufwand. Wir kümmern uns um die gesamte Abwicklung.

Die Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Vorteile für Arbeitgeber

  • Bilanzneutralität
    Das Leasing entlastet Ihre Bilanz, denn die Aktivierung und Abschreibung erfolgt beim Leasinggeber. Die monatlichen Raten sind gedeckt durch die Entgeltumwandlung.
  • Qualifikation
    Sie fördern die IT- und Internet-Kenntnisse Ihrer Mitarbeiter als Grundqualifikation. Eine dauerhafte Installation in Ihrem Unternehmen hält Ihre Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand der Technik.
  • Employer Branding
    Sie punkten als innovatives Unternehmen, machen Ihre Attraktivität als Arbeitgeber erlebbar und zeigen, dass Sie am Puls der Zeit sind.
  • Motivation
    Mit MPP stärken Sie Ihre Unternehmensmarke spürbar mit einem Angebot, das für Ihre Mitarbeiter relevant ist und eine ideale Ergänzung zu den von Ihnen bereits angebotenen Benefit-Leistungen bildet

Vorteile für Mitarbeiter

  • Kosteneffektivität
    Mitarbeiter begleichen die Nutzung über die Laufzeit mit kleinen monatlichen Raten über die monatliche Gehaltsabrechnung anstelle einer einmaligen Gesamtbelastung.
  • Steuerliche Vorteile
    Der steuerliche Vorteil durch Gehaltsumwandlung führt zu sofortigen Einsparungen in Höhe des individuellen Grenzsteuersatzes eines jeden Mitarbeiters.
  • Individualität
    Mitarbeiter treffen ihre persönliche Auswahl aus einem abgestimmten Warenkorb. So kann jeder für seine Familie und für sich die passenden Smartphones, Laptops, Tablets und PCs auswählen.
  • Motivation
    Mit MPP werden modernste Geräte für das private Umfeld erschwinglich und die Verbindung zum Unternehmen wird gefördert. In Unternehmen, die MPP als Benefit im Portfolio haben, können Mitarbeiter regelmäßig auf die aktuellsten Smartphones, Laptops, Tablets und PCs für sich und ihre Familie zugreifen.

ohne MPP mit MPP
Mtl. Bruttogehalt 3.200,00 € 3.200,00 €
Gehaltsumwandlung 0,00 € 60,00 €
Lohnsteuerpflichtiges Bruttogehalt 3.200,00 € 3.1340,00 €
Lohnsteuer – 472,75 € – 457,00 €
Solidaritätsbeitrag – 26,00 € – 25,13 €
Kirchensteuer – 37,82 € – 36,56 €
Sozialversicherungsabgaben – 628,00 € – 616,22 €
Mtl. Nettogehalt abzgl. Steuer 2.035,43 € 2.065,09 €
Steuerliche Ersparnis aufgrund von MPP 29,66 €
Mtl. Nutzungsrate – 60,00 €
Mtl. Nettogehalt abzgl. Nutzungsrate 2003,64 €
Tatsächliche Nettokosten
31,79 €
Das folgende Fallbeispiel ist exemplarisch für eine/n MitarbeiterIn in Steuerklasse 1, mit Kirchensteuer und einem Bruttogehalt von 3.200 € pro Monat. Weiterhin nehmen wir an, dass die Gehaltsumwandlung (z.B. für ein Premium Smartphone) pro Monat 60 € betragen würde. Unserem Beispiel liegen die Steuertabellen vom 2019 zugrunde. Änderungen der Steuergesetze können zu einem anderen Ergebnis führen. Diese Beispielberechnung hat nur darstellenden Charakter und ersetzt nicht die steuerliche Beratung durch einen Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer.
Steuervorteil
49,43%

Hintergrundinformationen zum MPP

Die Initiative

MPP wird seit 2006 offiziell im Rahmen der Initiative D-21 gefördert. So soll ein Beitrag auf dem Weg zur Informationsgesellschaft geleistet werden. Die allgemeine Verfügbarkeit von und der sichere Umgang mit PCs, Smartphones, Tablets etc. ist eine wesentliche Bedingung hierfür. Fundierte Kenntnisse im Umgang mit dem Internet sind heute ebenso wichtig geworden wie Lesen, Schreiben und Rechnen. Dem Mangel an qualifizierten Arbeitnehmern kann mittelfristig nur durch breite Qualifizierung entgegengewirkt werden.

Die rechtliche Grundlage

Die Grundlage der steuerlichen Förderungen für den Mitarbeiter ergibt sich aus der Vorschrift des § 3 Nr. 45 EStG, die regelt, dass die private Nutzung von betrieblichen Personalcomputern und Telekommunikations-geräten steuerfrei ist.

  1. Der Arbeitgeber least die Geräte für seinen Mitarbeiter und überlässt sie diesem zur Nutzung.
  2. Der Mitarbeiter verzichtet im Gegenzug auf den entsprechenden Anteil seines Bruttoentgelts.
  3. Durch diese Entgeltumwandlung erzielt der Mitarbeiter einen steuerlichen Vorteil.

Interessiert?